Scroll Arrow Down

Professional Dance Academy

It’s all about Dance!

Scroll Arrow Up
Scroll Arrow Down

HE4DS

Tanz-Medizinisches Training

Der Tänzer weist vielseitige Begabungen auf: er ist Künstler, Akrobat und Hochleistungssportler zugleich. Durch die extremen, teilweise akrobatischen Bewegungsabläufe wirken hohe Belastungen auf den Körper ein. Jeder Tänzer sollte frühzeitig in seine Gesundheit investieren um eine verletzungsfreie Tanzkarriere zu ermöglichen. Im tanz-medizinischen Training werden die Grundlagen von Tanzmedizin, High-Performance Training und Verletzungsprävention unterrichtet. Den Tänzern werden medizinische und tanzspezische Fachkompetenz entgegengebracht. Gezielt werden Übungen für die tanzspezifischen Leistungsanforderungen des gesamten Körpers erarbeitet. Im Fokus steht die Optimierung der Koordination, Stabilität, Kraft und Beweglichkeit des Tänzers. So kann der Tänzer sein volles Potential ausschöpfen und seine Leistung auf das nächste Level bringen. HE4DS (Health Education for Dancers) besteht aus einem Team von drei erfahrenen Physiotherapeuten, die selbst international etablierte Tänzer sind. Jens Nonnenmann, Sophie Manuela Lindner und Chau Nguyen sind Tänzer und Physiotherapeuten aus Leidenschaft und kennen daher sowohl die Anforderungen als auch den Bedarf. Ihre Vision ist es, einen Wandel von gesundheitsgefährdendem hin zu gesundheitsförderndem Tanz zu schaffen und somit nachhaltig die Gesundheit von Tänzern zu fördern.

Ausbildung

- Staatlich anerkannte Physiotherapeuten - Sportphysiotherapie - Zam. Zertifikat in Tanzmedizin - Myoreflextherapie - Interdisziplinäre Faszientherapie

Referenzen

Als Physiotherapeuten spezialisiert auf Tänzer gibt das HE4DS-Team auf internationalen Tanzevents Gesundheitsworkshops, Health Check-Ums und betreut professionelle Tänzer, unter anderem Flying Steps und Red Bull BC One All Stars auf ihrer Karrierelaufbahn. In Stuttgart arbeiten sie in der 'Haid Gesundheitswerkstatt', einer ganzheitlichen Physiotherapie-Praxis spezialisiert auf Tänzer, Musiker und Patienten mit chronischen Schmerzen.

Teil des Teams seit: 2018